Yuhong-Gruppe Co., Ltd.
Stahl Co., Ltd. Zhejiangs Yuhongwell
Rohr Zhejiangs Zhongwu, das Co., Ltd. herstellt
 

 

Startseite
Produkte
Über uns
Fabrik Tour
Qualitätskontrolle
Kontakt
Referenzen
Unternehmensnachrichten
Startseite ProdukteFormstücke aus Stahl geschmiedet

Edelstahl geschmiedete Armatur, ASME B16.11, MSS SP-79 und MSS SP-83, NPT, SW

Edelstahl geschmiedete Armatur, ASME B16.11, MSS SP-79 und MSS SP-83, NPT, SW

    • Stainless Steel Forged Fitting , ASME B16.11 ,  MSS SP-79 , And MSS SP-83 , NPT , SW
    • Stainless Steel Forged Fitting , ASME B16.11 ,  MSS SP-79 , And MSS SP-83 , NPT , SW
    • Stainless Steel Forged Fitting , ASME B16.11 ,  MSS SP-79 , And MSS SP-83 , NPT , SW
    • Stainless Steel Forged Fitting , ASME B16.11 ,  MSS SP-79 , And MSS SP-83 , NPT , SW
    • Stainless Steel Forged Fitting , ASME B16.11 ,  MSS SP-79 , And MSS SP-83 , NPT , SW
    • Stainless Steel Forged Fitting , ASME B16.11 ,  MSS SP-79 , And MSS SP-83 , NPT , SW
    • Stainless Steel Forged Fitting , ASME B16.11 ,  MSS SP-79 , And MSS SP-83 , NPT , SW
  • Stainless Steel Forged Fitting , ASME B16.11 ,  MSS SP-79 , And MSS SP-83 , NPT , SW

    Produktdetails:

    Herkunftsort: China
    Markenname: YHSS,YUHONG,YH
    Zertifizierung: API, PED
    Modellnummer: Stainlesss-Stahl/Kohlenstoffstahl schmiedeten Stahlinstallationen, Nippel, Stecker, Ellbogen, Koppel

    Zahlung und Versand AGB:

    Min Bestellmenge: 1PC
    Verpackung Informationen: Sperrholzkiste, Palette
    Lieferzeit: 7 Tage
    Zahlungsbedingungen: L/C, D/A, D/P, T/T
    Jetzt kontaktieren
    Ausführliche Produkt-Beschreibung
    Material: Stainlesss, Kohlenstoffstahl, Duplexstahl, Nickel-legierter Stahl Zertifikat: API, PED
    Klasse: 3000,6000,9000

    Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83, NPT, Schalter                           

     

     

    Geschmiedeter Stahlellbogen: 45deg, 90 Grad, 180 Grad. A-182/A105 S/W U. SCRD, B16.11,

    Sr. Nein. Material Größe Sch. U. Klasse Spezifikation Einzelteil
    1. Geschmiedeter Edelstahl 15 NOTIZ:
    Zu
    100 Notiz:
    3000, 6000
    u.
    9000 LBS
    A-182
    S/W U. SCRD
    ANSI B16.11
    • Ellbogen - 90O u. 45O
    • T-Stück - Gleichgestelltes u. Verringerung
    • Verband
    • Kreuz
    • Kopplung - voll u. Hälfte
    • Sockel-Verringerung
    • KAPPE
    • Stecker-Hexe u. Quadrat
    • Nippel (Hexe/Verringerung)
    • Sokolet u. Weldolet
    • Bush
    • Befestiger
    2. Geschmiedeter legierter Stahl 15 NOTIZ:
    Zu
    100 Notiz:
    3000, 6000
    u.
    9000 LBS
    A-182
    S/W U. SCRD
    ANSI B16.11
    3. Geschmiedeter Kohlenstoffstahl 15 NOTIZ:
    Zu
    100 Notiz:
    3000, 6000
    u.
    9000 LBS
    A-105
    S/W U. SCRD
    ANSI B16.11

     

     

     
    Edelstahl im Grad ASTM A 182 F :- 304, 304L, 304H, 316, 316L, 316LN, 316Ti, 309, 310S, 317L, 321, 347, 410, 420, 440C usw.
    Legierter Stahl im Grad ASTM A 182 :- F5, F9, F11, F12, F21, F22 U. F91.
    Othe-rGrade verfügbar :- A-350 LF2
    Andere Formen :- Klemmringverschraubung/Instrumentierung/hydraulische Installation u. auch gemäß der Zeichnung
    Anderes Material mögen nicht Eisenmetalle u. Nickel-niedrige Legierungen :- Installationen sind auch im Kupfer (Dow), im Messing, im Aluminium, in Cupro-Nickel (90/10, 70/30), in Hastelloy (C-276), im Nickel (200, 201, 205), in Monel (K400, K500), in Inconel (600, 800), in Legierung 20, im Duplex, in der Phosphor-Bronze (90/10, PB2) etc. gemäß ASTM, ASME, BS verfügbar, SIND u. LÄRM Standard
    Prüfungszeugnis :-
    • Hersteller-Prüfungszeugnis/unter Drittpartei-Inspektion.
    • mit dem Verbrauchsteuer-Tor-Durchlauf, zum von Modvat zu nützen fördern Sie.

     

    Produkt-Bilder und Zeichnungen
    Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit
    Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit
    Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit
    Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit
    Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit
    Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit
    Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit
    Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit
    90 Grad-Ellbogen (Schalter)
    45 Grad-Ellbogen (Schalter)
    T-Stück (Schalter)
    Seitenteil (Schalter)
    Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit
    Kreuz (Schalter) Sockel-Schweißungs-Installationen
    Sockel-Schweißungs-Maßdaten
    1/8" bis 4" Sockelschweißung der Klasse 3000, 1/8" bis 4" Sockelschweißung der Klasse 6000, 1/2“ bis 2" Sockelschweißung der Klasse 9000
    Klasse 3000   1/8 1/4 3/8 1/2 3/4 1 1 1/4 1 1/2 2 2 1/2 3 4
    A 7/8 7/8 31/32 1 1/8 1 5/16 1 1/2 1 3/4 2 2 3/8 3 3 3/8 4 3/16
    B 29/32 29/32 1 1/16 1 5/16 1 9/16 1 27/32 2 7/32 2 1/2 3 1/32 3 11/16 4 5/16 5 3/4
    C 0,420 0,555 0,690 0,855 1,065 1,330 1,675 1,915 2,406 2,906 3,535 4,545
    D 3/8 3/8 3/8 3/8 1/2 1/2 1/2 1/2 5/8 5/8 5/8 3/4
    E 7/16 7/16 17/32 5/8 3/4 7/8 1 1/16 1 1/4 1 1/2 1 5/8 2 1/4 2 5/8
    Klasse 6000   1/8 1/4 3/8 1/2 3/4 1 1 1/4 1 1/2 2 2 1/2 3 4
    A - - - 1 5/16 1 1/2 1 3/4 2 2 3/8 2 1/2 3 1/4 3 3/4 4 1/2
    B - - - 1 9/16 1 27/32 2 7/32 2 1/2 3 1/32 3 11/32 4 4 3/4 6
    C - - - 0,855 1,065 1,330 1,675 1,915 2,406 2,906 3,535 4,545
    D - - - 3/8 1/2 1/2 1/2 1/2 5/8 5/8 5/8 3/4
    E - - - 3/4 7/8 1 1/16 1 1/4 1 1/2 1 5/8 2 1/4 2 1/2 2 3/4
    Klasse 9000   1/8 1/4 3/8 1/2 3/4 1 1 1/4 1 1/2 2 2 1/2 3 4
    A - - - 1 1/2 1 3/4 2 2 3/8 2 1/2 3 - - -
    B - - - 1 27/32 2 7/32 2 1/2 3 1/32 3 11/32 3 11/16 - - -
    C - - - 0,855 1,065 1,330 1,675 1,915 2,406 - - -
    D - - - 3/8 1/2 1/2 1/2 1/2 5/8 - - -
    E - - - 1 1 1/8 1 1/4 1 3/8 1 1/2 2 1/8 - - -

     

    ASME/ANSI B16.1 - 1998 - Roheisen-Rohr-Flansche und angeflanschte Installationen

    Dieser Standard für Roheisen-Rohr-Flansche der Klassen-25, 125, 250 und angeflanschte Installationsabdeckungen:

    (a) Drucktemperaturbewertungen,

    • (b) Größen und Methode der Kennzeichnung von Eröffnungen der Verringerung von Installationen,
    • (c) Markierung,
    • (d) minimale Anforderungen für Materialien,
    • (e) Maße und Toleranzen,
    • (f) Bolzen, Nuss und Dichtungsmaße und
    • (g) Tests.

    ASME/ANSI B16.3 - 1998 - formbares Eisen-verlegte Installationen

    Dieser Standard für verlegte Klassen 150 Installationen des formbaren Eisens und 300 liefert Anforderungen für das folgende:

    • (a) Drucktemperaturbewertungen
    • (b) Größe und Methode der Kennzeichnung von Eröffnungen der Verringerung von Installationen
    • (c) Markierung
    • (d) Materialien
    • (e) Maße und Toleranzen
    • (f) Durchzug
    • (g) Beschichtungen

    ASME/ANSI B16.4 - 1998 - Roheisen-verlegte Installationen

    Dieser Standard für verlegte Installationen des Graueisens, Abdeckungen der Klassen 125 und 250:

    • (a) Drucktemperaturbewertungen
    • (b) Größe und Methode der Kennzeichnung von Eröffnungen der Verringerung von Installationen
    • (c) Markierung
    • (d) Material
    • (e) Maße und Toleranzen
    • (f) verlegend und
    • (g) Beschichtungen

    ASME/ANSI B16.5 - 1996 - Rohr-Flansche und angeflanschte Installationen

    Das ASME B16.5 - 1996 Rohr-Flansch- und Flansch-Installationsstandardabdeckungsdrucktemperaturbewertungen, -materialien, -maße, -toleranzen, -markierung, -prüfung und -methoden der Kennzeichnung von Öffnungen für Rohrflansche und angeflanschte Installationen.

    Der Standard umfasst Flansche mit Bewertungsklassenbezeichnungen 150, 300, 400, 600, 900, 1500 und 2500 in den Größen NPS 1/2 durchgehendes NPS 24, wenn die Anforderungen in den metrischen und US-Einheiten gegeben sind. Der Standard ist auf die Flansche und angeflanschte Installationen begrenzt, die von der Form oder geschmiedete Materialien und die Blindflansche und bestimmte Reduzierflansche gemacht werden von der Form hergestellt werden, geschmiedet oder von den Plattenmaterialien. Auch in diesem Standard geschlossen Anforderungen und Empfehlungen betreffend das Flanschweglaufen, die Flanschdichtungen und die Flanschverbindungen ein.

    ASME/ANSI B16.9 - 2001 - fabrikmäßig hergestellte Schmiedestahl Buttwelding-Installationen

    Dieser Standard umfasst Gesamtausmasse, Toleranzen, Bewertungen, Prüfung und Markierungen für bearbeitete fabrikmäßig hergestellte buttwelding Installationen in den Größen NPS 1/2 bis 48 (DN 15 bis 1200).

    Vertrauliche und aufeinander folgende Maße ASME/ANSI B16.10 - 2000 - von Ventilen

    Dieser Standard umfasst die vertraulichen und aufeinander folgenden Maße von sofort Ventilen und Mitte-zu den Gesichts- und Mitte-zuendmaßen von Eckventilen. Sein Zweck ist, Installationsaustauschbarkeit für Ventile eines gegebenen Materials, Schriftgröße, der veranschlagenden Klasse und des Endanschlusses zuzusichern

    ASME/ANSI B16.11 - 2001 - geschmiedete Stahlinstallationen, Sockel-Schweißen und verlegt

    Dieser Standard umfasst Bewertungen, Maße, Toleranzen, Markierung und Materialbedarf für geschmiedete Installationen, Sockelschweißen und verlegt.

    ASME/ANSI B16.12 - 1998 - Roheisen-verlegte Entwässerungs-Installationen

    Dieser Standard für Roheisen verlegte Entwässerungsinstallationsabdeckungen:

    • (a) Größe und Methode der Kennzeichnung von Öffnungen, wenn Installationen verringert werden
    • (b) Markierung
    • (c) Materialien
    • (d) Maße und Toleranzen
    • (e) Durchzug
    • (f) Rippen
    • (g) Beschichtungen
    • (H) Gesichtsschrägflächen-Entladungsdüsen, Eingangswellen, Grundplatten und GrundlagenBolzenlöcher (sehen Sie Tabellen 1 und 2).

    ASME/ANSI B16.14 - 1991 - Eisenrohr-Stecker, Buchsen und Kontermuttern mit Rohrgewinden

    Dieser Standard für Eisenrohr verstopft, Buchsen und Kontermuttern mit Rohrgewindeabdeckungen:

    • (a) Drucktemperaturbewertungen:
    • (b) Größe;
    • (c) Markierung;
    • (d) Materialien;
    • (e) Maße und Toleranzen;
    • (f) Durchzug; und
    • (g) Musterverjüngung.

    ASME/ANSI B16.15 - 1985 (R1994) - Gussbronze verlegte Installationen

    Dieser Standard betrifft hauptsächlich geworfene verlegte Fitting der Klasse 250 der Klassen-125and Bronze. Bestimmte Anforderungen auch betreffen bearbeitetes oder werfen Stecker, Buchsen, Koppelungen und Kappen. Dieser Standard bedeckt:

    • (a) Drucktemperaturbewertungen;
    • (b) Größe und Methode der Kennzeichnung von Eröffnungen der Verringerung von Fitting;
    • (c) Markierung;
    • (d) minimale Anforderungen für das Werfen von Qualität und von Materialien;
    • (e) Maße und Toleranzen in US-üblichen und metrischen (SI) Einheiten;
    • (f) Durchzug.

    ASME/ANSI B16.18 - 1984 (R1994) - Form-Kupferlegierungs-Lötmittel-Gelenk-Druck-Installationen

    Dieser Standard für die Kupferlegierungslötmittelgelenk-Druckinstallationen der Form, die für Gebrauch mit kupfernem Wasserschlauch bestimmt sind, stellt Anforderungen für her:

    • (a) Druck-Temperaturbewertungen;
    • (b), Abkürzungen für Endanschlüsse;
    • (c), Größen und Methode der Kennzeichnung von Eröffnungen der Installationen;
    • (d), Markierung;
    • (e), Material;
    • (f), Maße und Toleranzen; und
    • (g), Tests.

    ASME/ANSI B16.20 - 1998 - metallische Dichtungen für Rohr-Flansch-Ring-Gelenk, Spirale-wurde, und Mantel

    Dieser Standard umfasst Materialien, Maße, Toleranzen und Markierungen für Metallringgelenkdichtungen, Spiralewundmetalldichtungen und asphaltiert Manteldichtungen und Füllermaterial. Diese Dichtungen sind für verwendet mit den Flanschen dimensional passend, die in den Bezugsflanschstandards ASME/ANSI B16.5, ASME B16.47 und API-6A beschrieben werden. Dieser Standard bedeckt Spiralewundmetalldichtungen und Metallmanteldichtungen für Gebrauch mit angehobenem Gesicht und flachen Gesichtsflanschen. Ersetzt API-601 oder API-601.

    ASME/ANSI B16.21 - 1992 - nicht-metallische flache Dichtungen für Rohr-Flansche

    Dieser Standard für nicht-metallische flache Dichtungen für weggelaufene angeflanschte Gelenke in der Rohrleitung umfasst:

    • (a) Arten und Größen;
    • (b) Materialien;
    • (c) Maße und zulässige Toleranzen.

    ASME/ANSI B16.22 - 1995 - bearbeitetes Kupfer-und Kupferlegierungs-Lötmittel-Gelenk-Druck-Installationen

    Der Standard stellt Spezifikationen für bearbeitetes Kupfer und bearbeitete Kupferlegierung, Lötmittelgelenk, die nahtlosen Installationen her, entworfen für Gebrauch mit nahtlosem kupfernem Rohr in Übereinstimmung mit ASTM B 88 (Wasser und allgemeine Klempnerarbeitsysteme), B 280 (Klimaanlagen- und Abkühlungsservice) und B 819 (medizinische Gassysteme) sowie die Installationen, die mit lötenden Materialien in Übereinstimmung mit ASTM B 32 zusammengebaut werden sollen und bronziert Materialien in Übereinstimmung mit AWS A5.8 oder mit sich verjüngendem Rohrgewinde in Übereinstimmung mit ASME B1.20.1. Dieser Standard wird mit ASME B16.18 verbunden, das Kupferlegierungs-Druckinstallationen der Form umfasst. Er stellt Anforderungen für die Ausstattung von den Enden zur Verfügung, die für das Löten passend sind. Dieser Standard bedeckt:

    • (a) Drucktemperaturbewertungen;
    • (b) Abkürzungen für Endanschlüsse;
    • (c) Größe und Methode der Kennzeichnung von Eröffnungen der Installationen;
    • (d) Markierung;
    • (e) Material;
    • (f) Maß und Toleranzen; und
    • (g) Tests.

    ASME/ANSI B16.23 - 1992 - Form-Kupferlegierungs-Lötmittel-Gelenk-Entwässerungs-Installationen (DWV)

    Der Standard stellt die Spezifikationen für Kupferlegierungslötmittelgelenk-Entwässerungsinstallationen der Form her, bestimmt für Gebrauch im Abfluss, im Abfall und in den Systemen der Entlüftung (DWV). Diese Installationen sind für Gebrauch mit nahtlosem kupfernem Rohr in Übereinstimmung mit ASTM B 306, kupferner Entwässerungsleitung (DWV) sowie den Installationen, die mit lötenden Materialien in Übereinstimmung mit ASTM B 32 oder sich verjüngendem Rohrgewinde in Übereinstimmung mit ASME B1.20.1 zusammengebaut werden sollen bestimmt. Dieser Standard wird mit ASME B16.29, bearbeitetes Kupfer und bearbeitete Kupferlegierungs-Lötmittel-Gelenk-Entwässerungs-Installationen - DWV verbunden. Er stellt Anforderungen für die Ausstattung von den Enden zur Verfügung, die für das Löten passend sind. Dieser Standard bedeckt:

    • (a) Beschreibung;
    • (b) Neigung (Steigung);
    • (c) Abkürzungen für Endanschlüsse;
    • (d) Größen und Methoden für das Entwerfen von Öffnungen für die Verringerung von Installationen;
    • (e) Markierung;
    • (f) Material; und
    • (g) Maße und Toleranzen.

    ASME/ANSI B16.24 - 1991 (R1998) - Form-Kupferlegierungs-Rohr-Flansche und angeflanschte Installationen

    Dieser Standard für Roheisen-Rohr-Flansche der Klassen-25, 125, 250 und 800 und angeflanschte Installationsabdeckungen:

    • (a) Drucktemperaturbewertungen,
    • (b) Größen und Methoden der Kennzeichnung von Öffnungen für verringerte Installationen,
    • (c) Markierung,
    • (d) minimale Anforderungen für Materialien,
    • (e) Maße und Toleranzen,
    • (f) Bolzen, Nuss und Dichtungsmaße und
    • (g) Tests.

    ASME/ANSI B16.25 - 1997 - Buttwelding-Enden

    • Der Standard umfasst die Vorbereitung von Kolbenschweißensenden von den friedlichen in ein friedliches System verbunden zu werden Komponenten, indem er schweißt. Er schließt Anforderungen für das Schweißen von Schrägflächen, für die externe und interne Formung von Schwerwandkomponenten und für Vorbereitung von internen Enden ein (einschließlich Maße und Toleranzen). Abdeckung umfasst Vorbereitung für Gelenke mit dem folgenden.
    • (a) keine Schutzträgerringe;
    • (b) aufgespaltete oder nicht ununterbrochene Schutzträgerringe;
    • (c) feste oder ununterbrochene Schutzträgerringe;
    • (d) Verbrauchsmaterialeinsatzringe;
    • (e) schweißen Gaswolfram (GTAW) des Wurzeldurchlaufs. Details der Vorbereitung für jeden möglichen Schutzträgerring müssen spezifiziert werden, wenn man die Komponente bestellt.

    ASME/ANSI B16.26 - 1988 - Form-Kupferlegierungs-Installationen für erweiterte kupferne Rohre

    Dieser Standard für Form-Kupferlegierungs-Installation für Flared kupferne Rohre bedeckt:

    • (a) Druckbewertung;
    • (b) Material;
    • (c) Größe;
    • (d) Durchzug;
    • (e) Markierung.

    ASME/ANSI B16.28 - 1994 - Schmiedestahl Buttwelding-Kurzschluss-Radius stößt und geht zurück

    Dieser Standard umfasst Bewertungen, Gesamtausmasse, Prüfung, Toleranzen und Markierungen für den bearbeiteten Kohlenstoff- und legiertenstahl, der kurze Radiusellbögen buttwelding ist und geht zurück. Der Ausdruck, der bearbeitet ist, bezeichnet die Installationen, die vom Rohr, vom Schläuche, von der Platte oder von den Schmieden hergestellt werden.

    ASME/ANSI B16.29 - 1994 - bearbeitetes Kupfer und bearbeitete Kupferlegierung löten gemeinsame Entwässerungs-Installationen (DWV)

    Der Standard für bearbeitetes Kupfer und die bearbeitete Kupferlegierung löten die gemeinsamen Entwässerungsinstallationen, bestimmt für Gebrauch mit kupferner Entwässerungsleitung, Abdeckungen:

    • (a), Beschreibung,
    • (b), Neigung (Steigung),
    • (c), Abkürzungen für Endanschlüsse,
    • (d), Größen und Methode der Kennzeichnung von Öffnungen für die Verringerung von Installationen,
    • (e), Markierung,
    • (f), Material,
    • (g), Maße und Toleranzen.

    ASME/ANSI B16.33 - 1990 - von Hand betriebene metallische Gichtventile für Gebrauch in den Gasrohrleitungs-Systemen bis 125 psig

    Allgemein deckt dieser Standard Bedarf für von Hand betriebene metallische Ventilgrößen NPS 1,2 durchgehendes NPS 2, für Installation im Freien als GasAbsperrventile am Ende des Gas-Hausanschlusses und vor dem Gasregler und -meter, in dem der gekennzeichnete Manometerdruck des Gasrohrleitungssystems nicht 125 P/in (Stange 8,6) übersteigt. Der Standard trifft auf die Ventile zu, die in einer Temperaturumwelt zwischen .20 Graden Fahrenheit und 150 Graden Fahrenheit (.29 Grad C und 66 Grad C) betrieben werden. Entwerfen Sie diesen Standard festlegen die minimalen Fähigkeiten, die Eigenschaften und die Eigenschaften, die ein Ventil zu der Zeit der Fertigung besitzen muss, zwecks als passend zu gelten für Gebrauch in den Gasrohrleitungssystemen.

    ASME/ANSI B16.34 - 1996 - Ventil-- geflanscht, verlegtes und Schweißens-Ende

    Dieser Standard trifft auf neuen Ventilbau zu und umfasst Drucktemperaturbewertungen, Maße, Toleranzen, Materialien, zerstörungsfreie Prüfungsanforderungen, Prüfung und die Markierung für die Form, geschmiedet, und fabriziert geflanscht, verlegt und Schweißensende, und Oblate oder flangeless Ventile des Stahls, der Nickelbasislegierungen und anderer Legierungen, die der Oblate in der Tabelle-1. oder flangeless Ventile, weggelaufen oder Durchbolzenarten gezeigt werden, die zwischen Flansche oder gegen einen Flansch installiert sind, werden als angeflanschte Endenventile behandelt.

    ASME/ANSI B16.36 - 1996 - Öffnungs-Flansche

    Dieser Standard bedeckt die Flansche (ähnlich denen bedeckt in ASME B16.5) die Öffnungsdruckdifferenzverbindungen haben. Abdeckung ist auf das folgende begrenzt:

    • (a) Schweißenshals-Flansche Klassen 300, 400, 600, 900, 1500 und 2500
    • (b) Slipper und verlegte Klasse 300
    • Öffnung, Düse und Venturi-Strömungsgeschwindigkeits-Meter

    ASME/ANSI B16.38 - 1985 (R1994) - große metallische Ventile für Gas-Verteilung

    Der Standard bedeckt nur von Hand betriebene metallische Ventile in nominalen Rohrgrößen 2 1/2 bis 12, die den Einlass und den Ausgang auf einer allgemeinen Mittellinie haben, die für die Kontrolle des Flusses des Gases von offenem zu völlig geschlossenem passend sind, für Gebrauch in der Verteilung und in den Nebengleisen in denen der maximale Manometerdruck, an dem solche Verteilerrohrsysteme möglicherweise in Übereinstimmung mit dem Code von Bundesgesetzgebungen (cfr), Titel 49, Teil 192, Transport des natürlichen und anderen Gases durch Rohrleitung bearbeitet werden; minimale Sicherheitsnorm, übersteigt nicht 125 P/in (Stange 8,6). Dichtungen, Dichtungen und Stammverpackung sind möglicherweise nicht-metallisch.

    ASME/ANSI B16.39 - 1986 (R1998) - formbares Eisen-verlegte Rohrverbindungen

    Dieser Standard für verlegte Verband des formbaren Eisens, Klassen 150, 250 und 300, liefert Anforderungen für das folgende:

    • (a) Entwurf
    • (b) Drucktemperaturbewertungen
    • (c) Größe
    • (d) Markierung
    • (e) Materialien
    • (f) Gelenke und Sitze
    • (g) Faden
    • (H) hydrostatische Stärke
    • (i) Dehnfestigkeit
    • (j) Luftdrucktest
    • (K) Probenahme
    • (L) Beschichtungen
    • (M) Maße

    ASME/ANSI B16.40 - 1985 (R1994) - von Hand betriebenes thermoplastisches Gas

    Der Standard bedeckt von Hand betriebene thermoplastische Ventile in Nennweiten 1,2 bis 6 (wie in Tabelle 5) gezeigt. Diese Ventile sind für Gebrauch unter Tage in den thermoplastischen Verteilungshauptleitungen und -Nebengleisen passend. Der maximale Druck, an dem solche friedlichen Systeme möglicherweise der Verteilung bearbeitet werden, stimmt mit dem Code von Titel 49, Teil 192, Transport der Bundesgesetzgebungs-(CFR) des natürlichen und anderen Gases durch Rohrleitung überein; Minimale Sicherheitsnormen, für Temperaturspannen .20 Grads. F zu 100 Grad. F (.29 Gr. C bis 38 Gr. C). Dieser Standard stellt Qualifikationsanforderungen für jede nominale Ventilgröße für jeden Ventilentwurf als notwendige Bedingung für das Demonstrieren von Übereinstimmung zu diesem Standard ein. Dieser Standard stellt Anforderungen für eben hergestellte Ventile für Gebrauch in den friedlichen Untertagesystemen für Erdgas [schließt synthetisches Erdgas (SNG)] ein und verflüssigte Erdöl (LP)-Gase (verteilt als Dampf, mit oder ohne die Beimischung der Luft) oder Mischungen davon ein.

    ASME/ANSI B16.42 - 1998 - duktile Eisen-Rohr-Flansche und angeflanschte Installationen, Klassen 150 und 300

    Die minimalen Anforderungen der Standardabdeckungen für Klasse 150 und 300 warfen duktile Eisenrohrflansche und flanschten Installationen. Der gedeckte Bedarf ist, wie folgt:

    • (a) Drucktemperaturbewertungen
    • (b) Größen und Methode der Kennzeichnung von Öffnungen
    • (c) Markierung
    • (d) Materialien
    • (e) Maße und Toleranzen
    • (f) Flecken, Nüsse und Dichtungen
    • (g) Tests

    ASME/ANSIB16.44 - 1995 - von Hand betriebene metallische Gichtventile für Gebrauch in Haus-friedlichen Systemen

    Dieser Standard trifft auf neuen Ventilbau zu und bedeckt von Hand betriebene metallische Ventile der Vierteldrehung in den Größen NPS 1/2-2, die für Inneninstallation als GasAbsperrventile bestimmt sind, wenn sie in Innengasrohrleitung zwischen einen Gaszählerausgang u. die Einlassverbindung zu einem Gasgerät installiert werden.

    ASME/ANSI B16.45 - 1998 - Roheisen-Installationen für Sovent-Ableitungen

    Der Standard für die Roheisen-Entwässerungsinstallationen, die auf der selbst-lüftung, lösliche Ableitungen des Einrohres benutzt werden, bedeckt das folgende:

    • (a) Beschreibung
    • (b) Größen und Methoden für die Kennzeichnung von Öffnungen für die Verringerung von Installationen
    • (c) Markierung
    • (d) Material
    • (e) Neigung
    • (f) Entwurf
    • (g) Maße und Toleranzen
    • (H) Tests

    ASME/ANSI B16.47 - 1996 - großer Durchmesser-Stahlflansche: NPS 26 durchgehendes NPS 60

    Dieser Standard bedeckt Drucktemperaturbewertungen, -materialien, -maße, -toleranzen, -markierung und -prüfung für Rohrflansche in den Größen NPS 26 durchgehendes NPS 60 und in Bewertungen Klassen 75, 150,0300, 400, 600 und 900. Flansche werden geworfen möglicherweise, geschmiedete oder der Platte (für nur Blindflansche) Materialien. Anforderungen und Empfehlungen betreffend das Weglaufen und Dichtungen sind auch eingeschlossen.

    ASME/ANSI B16.48 - 1997 - Stahllinie freie Räume

    Der Standard bedeckt Drucktemperaturbewertungen, -materialien, -maße, -toleranzen, -markierung und -prüfung für kurzfristige Kreditlinie freie Räume in den Größen NPS 1/2 durchgehendes NPS 24 für Installation zwischen ASME B16. 5 Flansche in den 150, 300, 600, 900, 1500 und 2500 Druckklassen.

    ASME/ANSI B16.49 - 2000 - fabrikmäßig hergestellte Schmiedestahl Buttwelding-Induktions-Biegungen für Transport und Verteilersysteme

    Dieser Standard deckt Entwurf, Material, Herstellung, Prüfung, Markierung und Inspektionsbedarf für die fabrikmäßig hergestellten Rohrleitungsbiegungen von den Kohlenstoffstahlmaterialien, die Chemie und mechanische Eigenschaften gesteuert werden, produziert durch den Induktionsbiegeprozess, mit oder ohne Tangenten. Dieser Standard umfasst Induktionsbiegungen für Transport und friedliche Anwendungen der Verteilung (z.B., ASME B31.4, B31.8 und B31.11) verarbeiten und Machtrohrleitung haben Unterscheidungsanforderungen und Materialien, die möglicherweise nicht für die Beschränkungen und die Prüfungen angebracht sind, die hierin beschrieben werden, und deshalb sind eingeschlossen nicht in diesem Standard.

     

     

     

    Kontaktdaten
    Yuhong Group Co.,Ltd

    Ansprechpartner: Candy

    Telefon: +8613967883024

    Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)