Yuhong-Gruppe Co., Ltd.
Stahl Co., Ltd. Zhejiangs Yuhongwell
Rohr Zhejiangs Zhongwu, das Co., Ltd. herstellt
 

 

Startseite
Produkte
Über uns
Fabrik Tour
Qualitätskontrolle
Kontakt
Referenzen
Unternehmensnachrichten
Startseite ProdukteFormstücke aus Stahl geschmiedet

Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit

Edelstahl schmiedete Installation, ASME B16.11. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit

    • Stainless Steel Forged  Fitting, ASME B16.11,. MSS SP-79, and MSS SP-83. Superior Corrosion Resistance
    • Stainless Steel Forged  Fitting, ASME B16.11,. MSS SP-79, and MSS SP-83. Superior Corrosion Resistance
    • Stainless Steel Forged  Fitting, ASME B16.11,. MSS SP-79, and MSS SP-83. Superior Corrosion Resistance
    • Stainless Steel Forged  Fitting, ASME B16.11,. MSS SP-79, and MSS SP-83. Superior Corrosion Resistance
    • Stainless Steel Forged  Fitting, ASME B16.11,. MSS SP-79, and MSS SP-83. Superior Corrosion Resistance
    • Stainless Steel Forged  Fitting, ASME B16.11,. MSS SP-79, and MSS SP-83. Superior Corrosion Resistance
  • Stainless Steel Forged  Fitting, ASME B16.11,. MSS SP-79, and MSS SP-83. Superior Corrosion Resistance

    Produktdetails:

    Herkunftsort: CHINA, JAPAN, THAILAND, GROSSBRITANNIEN, USA
    Markenname: YUHONG SPECIAL STEEL
    Zertifizierung: API, PED
    Modellnummer: F304, F304L, F310S, F316L, F317L, F321, F904L, F44, F51, F53, F60, F61

    Zahlung und Versand AGB:

    Min Bestellmenge: 1PC
    Preis: NEGITABLE
    Verpackung Informationen: PLY-WOODEN FALL ODER PALETTE
    Lieferzeit: 5TAGE
    Zahlungsbedingungen: T / T, L / C
    Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 200 Tonnen pro Monat
    Jetzt kontaktieren
    Ausführliche Produkt-Beschreibung
    Material: Geschmiedeter Edelstahl, geschmiedeter legierter Stahl, geschmiedeter Kohlenstoffstahl Größe: 15 Notiz: bis 100 Notiz:
    Sch. U. Klasse: 3000, 6000 u. 9000 LBS Zertifizierung: ABS, BV, DNV, LR, GL , KR, NSK, CCS, ISO, TS , PED , GOST

    Edelstahl geschmiedete Befestigung, ASME B16.11 ,. MSS SP-79 und MSS SP-83. Überlegene Korrosionsbeständigkeit F304, F304L, F310S, F316L, F317L, F321, F904L, F44, F51, F53, F60, F61

    Geschmiedeter Stahlwinkel: 45 Grad, 90 Grad, 180 Grad. A-182 / A105 S / W & SCRD, B16.11,

    Sr. Nr. Material Größe Sch. & Klasse Spezifikation Artikel
    1. Geschmiedeter Edelstahl 15 NB
    Zu
    100 NB
    3000, 6000
    &
    9000 LBS
    A-182
    S / W & SCRD
    ANSI B16.11
    • Winkel - 90 o & 45 o
    • Tee - gleich und reduzierend
    • Union
    • Kreuz
    • Kupplung - Full & Half
    • Sockelreduzierung
    • DECKEL
    • Stecker-Hex und Quadrat
    • Nippel (Hex / Reduzieren)
    • Sokolet & Weldolet
    • Buchse
    • Befestigungen
    2. Geschmiedeter legierter Stahl 15 NB
    Zu
    100 NB
    3000, 6000
    &
    9000 LBS
    A-182
    S / W & SCRD
    ANSI B16.11
    3. Geschmiedeter Kohlenstoffstahl 15 NB
    Zu
    100 NB
    3000, 6000
    &
    9000 LBS
    A-105
    S / W & SCRD
    ANSI B16.11

    Edelstahl in Grade ASTM A 182 F : - 304, 304L, 304H, 316, 316L, 316LN, 316Ti, 309, 310S, 317L, 321, 347, 410, 420, 440C usw.
    Legierter Stahl in Grad ASTM A 182 : - F5, F9, F11, F12, F21, F22 und F91.
    Othe rGrade verfügbar : - A-350 LF2
    Andere Formen : - Compression Fitting / Instrumentation / Hydraulische Montage und auch nach Zeichnung
    Anderes Material wie Nichteisenmetalle und Nickelbasislegierungen : - Fittings sind auch in Kupfer (Dow), Messing, Aluminium, Cupro Nickel (90/10, 70/30), Hastelloy (C-276), Nickel (200, 201, 205), Monel (K400, K500), Inconel erhältlich (600, 800), Legierung 20, Duplex, Phosphorbronze (90/10, PB2) usw. nach ASTM, ASME, BS, IS und DIN Standard
    Test Zertifikat : -
    • Hersteller-Test-Zertifikat / Unter Third-Party-Inspektion.
    • mit Excise Gate Pass zum Nutzen des Modvat nutzen.

    Produktbilder und Zeichnungen
    90 Grad Ellenbogen (SW)
    45 Grad Ellenbogen (SW)
    T-Stück (SW)
    Seitlich (SW)
    Kreuz (SW) Sockel Schweißfittings
    Socket Weld Dimensional Data
    1/8 "bis 4" Klasse 3000 Muffenschweißung, 1/8 "bis 4" Klasse 6000 Muffenschweißung, 1/2 "bis 2" Klasse 9000 Muffenschweißung
    Klasse 3000   1/8 1/4 3/8 1/2 3/4 1 1 1/4 1 1/2 2 2 1/2 3 4
    EIN 7/8 7/8 31/32 1 1/8 1 5/16 1 1/2 1 3/4 2 2 3/8 3 3 3/8 4 3/16
    B 29/32 29/32 1 1/16 1 5/16 1 9/16 1 27/32 2 7/32 2 1/2 3 1/32 3 11/16 4 5/16 5 3/4
    C 0.420 0,555 0.690 0.855 1.065 1.330 1.675 1.915 2.406 2.906 3.535 4.545
    D 3/8 3/8 3/8 3/8 1/2 1/2 1/2 1/2 5/8 5/8 5/8 3/4
    E 7/16 7/16 17/32 5/8 3/4 7/8 1 1/16 1 1/4 1 1/2 1 5/8 2 1/4 2 5/8
    Klasse 6000   1/8 1/4 3/8 1/2 3/4 1 1 1/4 1 1/2 2 2 1/2 3 4
    EIN - - - 1 5/16 1 1/2 1 3/4 2 2 3/8 2 1/2 3 1/4 3 3/4 4 1/2
    B - - - 1 9/16 1 27/32 2 7/32 2 1/2 3 1/32 3 11/32 4 4 3/4 6
    C - - - 0.855 1.065 1.330 1.675 1.915 2.406 2.906 3.535 4.545
    D - - - 3/8 1/2 1/2 1/2 1/2 5/8 5/8 5/8 3/4
    E - - - 3/4 7/8 1 1/16 1 1/4 1 1/2 1 5/8 2 1/4 2 1/2 2 3/4
    Klasse 9000   1/8 1/4 3/8 1/2 3/4 1 1 1/4 1 1/2 2 2 1/2 3 4
    EIN - - - 1 1/2 1 3/4 2 2 3/8 2 1/2 3 - - -
    B - - - 1 27/32 2 7/32 2 1/2 3 1/32 3 11/32 3 11/16 - - -
    C - - - 0.855 1.065 1.330 1.675 1.915 2.406 - - -
    D - - - 3/8 1/2 1/2 1/2 1/2 5/8 - - -
    E - - - 1 1 1/8 1 1/4 1 3/8 1 1/2 2 1/8 - - -

    ASME / ANSI B16.1 - 1998 - Gussrohrflansche und Flanscharmaturen

    Diese Norm für die Gussrohrflansche und Flanschbeschläge der Klassen 25, 125, 250 umfasst:

    (a) Druck-Temperatur-Bewertungen,

    • (b) Größen und Verfahren zur Bezeichnung von Öffnungen von Reduzierstücken,
    • (c) Markierung,
    • (d) Mindestanforderungen an Materialien,
    • (e) Abmessungen und Toleranzen,
    • (f) Maße der Schrauben, Muttern und Dichtungen und
    • (g) Tests.

    ASME / ANSI B16.3 - 1998 - Tempergussbeschläge

    Diese Norm für Gewindefittings aus Temperguss der Klassen 150 und 300 enthält Anforderungen für Folgendes:

    • (a) Druck-Temperatur-Bewertungen
    • (b) Größe und Methode zur Bezeichnung der Öffnungen von Reduzierstücken
    • (c) Markierung
    • (d) Materialien
    • (e) Abmessungen und Toleranzen
    • (f) Gewindeschneiden
    • (g) Beschichtungen

    ASME / ANSI B16.4 - 1998 - Gewindefittings aus Gusseisen

    Diese Norm für Grauguss-Gewindefittings der Klassen 125 und 250 umfasst:

    • (a) Druck-Temperatur-Bewertungen
    • (b) Größe und Methode zur Bezeichnung der Öffnungen von Reduzierstücken
    • (c) Markierung
    • (d) Material
    • (e) Abmessungen und Toleranzen
    • (f) Gewindeschneiden und
    • (g) Beschichtungen

    ASME / ANSI B16.5 - 1996 - Rohrflansche und Flanschfittings

    Die ASME B16.5 - 1996 Norm für Rohrflansche und Flanschenfittings deckt die Druck-Temperatur-Werte, Materialien, Abmessungen, Toleranzen, Markierungen, Prüfungen und Verfahren zur Bezeichnung von Öffnungen für Rohrflansche und Flanscharmaturen ab.

    Die Norm enthält Flansche mit den Klassifizierungsklassen 150, 300, 400, 600, 900, 1500 und 2500 in den Größen NPS 1/2 bis NPS 24, wobei die Anforderungen in metrischen und US-Einheiten angegeben sind. Die Norm beschränkt sich auf Flansche und Flanschverbindungen aus gegossenen oder geschmiedeten Werkstoffen sowie Blindflansche und bestimmte Reduzierflansche aus Guss-, Schmiede- oder Plattenwerkstoffen. In dieser Norm sind auch Anforderungen und Empfehlungen in Bezug auf Flanschverschraubungen, Flanschdichtungen und Flanschverbindungen enthalten.

    ASME / ANSI B16.9 - 2001 - Werkmäßig hergestellte Schmiedestahl-Schweißfittings

    Diese Norm umfasst die Gesamtabmessungen, Toleranzen, Nennwerte, Prüfungen und Markierungen für schmiedende, werkmäßig hergestellte Stumpfschweissfittings in den Größen NPS 1/2 bis 48 (DN 15 bis 1200).

    ASME / ANSI B16.10 - 2000 - Abmessungen der Ventile von Angesicht zu Angesicht und Ende-zu-Ende

    In dieser Norm werden die Abmessungen von Durchgangsventilen von Angesicht zu Angesicht und von Ende zu Ende und die Abmessungen von Eckventilen von Mitte zu Fläche und von Mitte zu Ende behandelt. Sein Zweck ist es, die Austauschbarkeit der Installation für Ventile eines gegebenen Materials, einer Typengröße, einer Klassifizierungsklasse und einer Endverbindung sicherzustellen

    ASME / ANSI B16.11 - 2001 - Schmiedestahlfittings, Muffenschweißen und Gewindeformen

    Diese Norm behandelt Nennwerte, Abmessungen, Toleranzen, Kennzeichnungen und Materialanforderungen für geschmiedete Formstücke, sowohl Muffenschweißen als auch Gewinde.

    ASME / ANSI B16.12 - 1998 - Abflussverschraubungen aus Gusseisen

    Diese Norm für Gewindefittings aus Gusseisen umfasst:

    • (a) Größe und Methode zur Bezeichnung von Öffnungen in Reduzierstücken
    • (b) Markierung
    • (c) Materialien
    • (d) Abmessungen und Toleranzen
    • (e) Einfädeln
    • (f) Rippen
    • (g) Beschichtungen
    • (h) Stirnflächen-Abschrägungsdüsen, Eingangswellen, Grundplatten und Fundamentbolzenlöcher (siehe Tabellen 1 und 2).

    ASME / ANSI B16.14 - 1991 - Eisenrohrstopfen, Buchsen und Verschlussmuttern mit Rohrgewinde

    Diese Norm für Eisenrohrstopfen, Buchsen und Gegenmuttern mit Rohrgewindeabdeckungen lautet:

    • (a) Druck-Temperatur-Bewertungen:
    • (b) Größe;
    • (c) Kennzeichnung;
    • (d) Materialien;
    • (e) Abmessungen und Toleranzen;
    • (f) Gewindeschneiden; und
    • (g) Musterverjüngung.

    ASME / ANSI B16.15 - 1985 (R1994) - Bronzefassungen mit Gewinde

    Diese Norm gilt in erster Linie für gegossene Gewindefittings der Klasse 125 und der Klasse 250 aus Bronze. Gewisse Anforderungen gelten auch für geschmiedete oder gegossene Stopfen, Buchsen, Kupplungen und Kappen. Dieser Standard umfasst:

    • (a) Druck-Temperatur-Bewertungen;
    • (b) Größe und Verfahren zum Bezeichnen von Öffnungen von Reduzierrohrfittings;
    • (c) Kennzeichnung;
    • (d) Mindestanforderungen an die Qualität und Materialien des Gussstücks;
    • (e) Abmessungen und Toleranzen in US üblichen und metrischen (SI) Einheiten;
    • (f) Gewindeschneiden.

    ASME / ANSI B16.18 - 1984 (R1994) - Vergossene Kupferlegierungs-Lötfittinge

    Dieser Standard für Kupferdruckguss-Lötfittings für die Verwendung mit Kupfer-Wasserrohren legt Anforderungen fest für:

    • (a) Druck-Temperatur-Bewertungen;
    • (b) Abkürzungen für Endverbindungen;
    • (c) Größen und Verfahren zur Bezeichnung von Öffnungen von Formstücken;
    • (d) Kennzeichnung;
    • (e) Material;
    • (f) Abmessungen und Toleranzen; und
    • (g) Tests.

    ASME / ANSI B16.20 - 1998 - Metallische Dichtungen für Rohrflansche-Ring-Joint, Spiral-Would und Jacketed

    Diese Norm behandelt Materialien, Abmessungen, Toleranzen und Markierungen für Metallringdichtungen, spiralförmig gewickelte Metalldichtungen und Metallmanteldichtungen und Füllmaterial. Diese Dichtungen sind maßlich für die Verwendung mit Flanschen geeignet, die in den Referenzflanschstandards ASME / ANSI B16.5, ASME B16.47 und API-6A beschrieben sind. Diese Norm gilt für spiralförmig gewickelte Metalldichtungen und ummantelte Metalldichtungen zur Verwendung mit Flanschen mit erhöhter und ebener Fläche. Ersetzt API-601 oder API-601.

    ASME / ANSI B16.21 - 1992 - Nichtmetallische Flachdichtungen für Rohrflansche

    Diese Norm für nichtmetallische Flachdichtungen für verschraubte Flanschverbindungen in Rohrleitungen umfasst:

    • (a) Arten und Größen;
    • (b) Materialien;
    • (c) Abmessungen und zulässige Toleranzen.

    ASME / ANSI B16.22 - 1995 - Lötfittings aus Kupfer und Kupferlegierungen

    Die Norm legt Spezifikationen für Kupfer- und Kupfer-Knetlegierungen, Lötverbindungen und nahtlose Formstücke fest, die für die Verwendung mit nahtlosen Kupferrohren gemäß ASTM B 88 (Wasser und allgemeine Sanitärinstallationen), B 280 (Klima- und Kältetechnik) bestimmt sind B 819 (medizinische Gassysteme), sowie Armaturen für Lötwerkstoffe nach ASTM B 32, Lötwerkstoffe nach AWS A5.8 oder mit konischem Rohrgewinde nach ASME B1.20.1. Diese Norm steht in Verbindung mit ASME B16.18, das Druckgussfittings aus Gusskupferlegierung umfasst. Es enthält Anforderungen für das Anbringen von Lötenden. Dieser Standard umfasst:

    • (a) Drucktemperaturwerte;
    • (b) Abkürzungen für Endverbindungen;
    • (c) Größe und Methode zur Bezeichnung der Öffnungen von Formstücken;
    • (d) Kennzeichnung;
    • (e) Material;
    • (f) Abmessungen und Toleranzen; und
    • (g) Tests.

    ASME / ANSI B16.23 - 1992 - Kupferlegierungs-Lötanschluss-Abflussarmaturen (DWV)

    Der Standard legt Spezifikationen für Lötfittings aus Gusskupferlegierungen fest, die für den Einsatz in Entwässerungs-, Abfluss- und Entlüftungs (DWV) -Systemen bestimmt sind. Diese Fittings sind für den Einsatz mit nahtlosen Kupferrohren gemäß ASTM B 306, Kupferdrainagetubus (DWV), sowie Fittings für Lötwerkstoffe nach ASTM B 32 oder konische Rohrgewinde nach ASME B1.20.1 ausgelegt . Dieser Standard ist mit ASME B16.29, Kupferlegierungen und Kupferlegierungs-Lötverbindungsabflussarmaturen - DWV verbunden. Es enthält Anforderungen für das Anbringen von Lötenden. Diese Norm umfasst:

    • (eine Beschreibung;
    • (b) Steigung (Steigung);
    • (c) Abkürzungen für Endverbindungen;
    • (d) Größen und Verfahren zum Entwurf von Öffnungen zum Reduzieren von Formstücken;
    • (e) Kennzeichnung;
    • (f) Material; und
    • (g) Abmessungen und Toleranzen.

    ASME / ANSI B16.24 - 1991 (R1998) - Rohre und Flansche aus gegossener Kupferlegierung

    Diese Norm gilt für die Gussrohrflansche und Flanschbeschläge der Klassen 25, 125, 250 und 800:

    • (a) Drucktemperaturwerte,
    • (b) Größen und Verfahren zur Bezeichnung von Öffnungen für reduzierte Formstücke,
    • (c) Markierung,
    • (d) Mindestanforderungen an Materialien,
    • (e) Abmessungen und Toleranzen,
    • (f) Abmessungen von Schrauben, Muttern und Dichtungen und
    • (g) Tests.

    ASME / ANSI B16.25 - 1997 - Stumpfschweissenden

    • Die Norm behandelt die Vorbereitung von Stumpfschweißenden von Rohrleitungskomponenten, die durch Schweißen zu einem Rohrleitungssystem zusammengefügt werden. Sie enthält Anforderungen für Schweißfasen, für die äußere und innere Formgebung von Bauteilen mit hoher Wandstärke sowie für die Vorbereitung von Innenenden (einschließlich Abmessungen und Toleranzen). Die Abdeckung umfasst die Vorbereitung für die folgenden Verbindungen.
    • (a) keine Stützringe;
    • (b) geteilte oder nicht kontinuierliche Stützringe;
    • (c) feste oder kontinuierliche Verstärkungsringe;
    • (d) verzehrbare Einsatzringe;
    • (e) Gaswolframschweißen (GTAW) des Wurzeldurchgangs. Details der Vorbereitung für jeden Stützring müssen bei der Bestellung der Komponente angegeben werden.

    ASME / ANSI B16.26 - 1988 - Formstücke aus Kupferlegierungen für ausgestellte Kupferrohre

    Dieser Standard für Guss-Kupferlegierungen für Bördelte Kupferrohre umfasst:

    • (a) Druckbewertung;
    • (b) Material;
    • (c) Größe;
    • (d) Gewindeschneiden;
    • (e) Markierung.

    ASME / ANSI B16.28 - 1994 - Schmiedeeiserne Stumpfschweißnaht, kurze Radiusbögen und -rückläufe

    Diese Norm behandelt Bemessungswerte, Gesamtabmessungen, Prüfungen, Toleranzen und Kennzeichnungen für Stumpfschweißklingen aus kurzkettigem und legiertem Stahl mit kurzem Radius. Der Begriff "geschmiedet" bezeichnet Fittings aus Rohren, Rohren, Platten oder Schmiedestücken.

    ASME / ANSI B16.29 - 1994 - Kupferlegierungs- und Knetlegierungs-Lötfittings (DWV)

    Die Norm für Lötfittings aus Kupfer und Kupferlegierungen, die für die Verwendung mit Kupferdrainagen entwickelt wurden, umfasst:

    • (eine Beschreibung,
    • (b) Pitch (Steigung),
    • (c) Abkürzungen für Endverbindungen,
    • (d) Größen und Verfahren zum Bezeichnen von Öffnungen zum Reduzieren von Fittings,
    • (e) Kennzeichnung,
    • (f) Material,
    • (g) Abmessungen und Toleranzen.

    ASME / ANSI B16.33 - 1990 - Manuell betätigte metallische Gasventile für den Einsatz in Gasleitungssystemen bis 125 psig

    Allgemeines Diese Norm deckt Anforderungen für manuell betätigte metallische Ventile der Baugrößen NPS 1.2 bis NPS 2 ab, für die Installation im Freien als Gasabsperrventile am Ende der Gasversorgungsleitung und vor dem Gasregler und dem Zähler, wo der vorgeschriebene Überdruck der Gasleitungen liegt System überschreitet nicht 125 psi (8,6 bar). Die Norm gilt für Ventile, die in einer Temperaturumgebung zwischen .20 ° F und 150 ° F (.29 ° C und 66 ° C) betrieben werden. Konstruktion Diese Norm legt die Mindesteigenschaften, Eigenschaften und Eigenschaften fest, die ein Ventil zum Zeitpunkt der Herstellung aufweisen muss, um als geeignet für den Einsatz in Gasleitungssystemen angesehen zu werden.

    ASME / ANSI B16.34 - 1996 - Ventile - Flansch-, Gewinde- und Schweißende

    Diese Norm gilt für neue Ventilkonstruktionen und deckt die Druck-Temperatur-Bemessungen, Abmessungen, Toleranzen, Werkstoffe, zerstörungsfreie Prüfungsanforderungen, Prüfungen und Markierungen für gegossene, geschmiedete und gefertigte Flansch-, Gewinde- und Schweißenden sowie wafer- oder flanschlose Ventile aus Stahl ab , Nickel-Basis-Legierungen und andere Legierungen, die in Tabelle 1 aufgeführt sind. Wafer- oder flanschlose Ventile, Bolzen- oder Durchgangsschrauben, die zwischen Flanschen oder gegen einen Flansch eingebaut sind, müssen wie Flanschendventile behandelt werden.

    ASME / ANSI B16.36 - 1996 - Öffnungsflansche

    Diese Norm behandelt Flansche (ähnlich denen, die in ASME B16.5 behandelt werden), die über Druckdifferentialanschlüsse verfügen. Die Berichterstattung beschränkt sich auf Folgendes:

    • (a) Schweißflansche der Klassen 300, 400, 600, 900, 1500 und 2500
    • (b) Aufsteck- und Gewindeklasse 300
    • Durchflussmesser, Düsen und Venturi Durchflussmesser

    ASME / ANSI B16.38 - 1985 (R1994) - Große Metallventile für die Gasverteilung

    Die Norm gilt nur für handbetätigte metallische Ventile der Nennweiten 2 1/2 bis 12 mit Ein- und Austritt auf einer gemeinsamen Mittellinie, die für die Steuerung des Gasflusses von offen bis vollständig geschlossen geeignet sind und für den Einsatz in Vertrieb und Service bestimmt sind Leitungen, bei denen der maximale Überdruck, mit dem solche Verteilungsrohrleitungssysteme betrieben werden können, in Übereinstimmung mit dem Code of Federal Regulations (cfr), Titel 49, Teil 192, Transport von natürlichem und anderem Gas durch Rohrleitungen; minimaler Sicherheitsstandard, überschreitet nicht 125 psi (8,6 bar). Ventilsitze, Dichtungen und Spindelpackungen können nichtmetallisch sein.

    ASME / ANSI B16.39 - 1986 (R1998) - Rohrverschraubungen aus Temperguss

    Diese Norm für Gewindefittings für verformbare Stähle der Klassen 150, 250 und 300 enthält Anforderungen für Folgendes:

    • (ein Design
    • (b) Druck-Temperatur-Bewertungen
    • (c) Größe
    • (d) Markierung
    • (e) Materialien
    • (f) Gelenke und Sitze
    • (g) Fäden
    • (h) hydrostatische Festigkeit
    • (i) Zugfestigkeit
    • (j) Luftdrucktest
    • (k) Probenahme
    • (l) Beschichtungen
    • (m) Abmessungen

    ASME / ANSI B16.40 - 1985 (R1994) - Handbetätigtes thermoplastisches Gas

    Der Standard umfasst handbetätigte thermoplastische Ventile in den Nenngrößen 1,2 bis 6 (wie in Tabelle 5 gezeigt). Diese Ventile eignen sich für den Einsatz unter Tage in Thermoplastverteilernetzen und Service-Leitungen. Der maximale Druck, mit dem solche Verteilungsrohrleitungssysteme betrieben werden dürfen, entspricht dem Code of Federal Regulation (CFR) Title 49, Teil 192, Transport von Erdgas und anderen Gasleitungen nach Pipeline; Minimale Sicherheitsstandards, für Temperaturbereiche von .20 Grad. F bis 100 Grad. F (0,29 ° C bis 38 ° C). Diese Norm legt Qualifikationsanforderungen für jede Nennventilgröße für jede Ventilkonstruktion als notwendige Bedingung für den Nachweis der Konformität mit dieser Norm fest. Diese Norm legt Anforderungen für neu hergestellte Ventile für den Einsatz in unterirdischen Rohrleitungssystemen für Erdgas [einschließlich synthetisches Erdgas (SNG)] und Flüssiggas (LP) fest (als Dampf mit oder ohne Beimischung von Luft verteilt) oder Mischungen davon.

    ASME / ANSI B16.42 - 1998 - Gussrohre mit Kugelgraphit und Flanschen, Klassen 150 und 300

    Die Norm enthält Mindestanforderungen für gegossene Gussrohrflansche und Flanschformstücke der Klasse 150 und 300. Die Anforderungen sind wie folgt:

    • (a) Druck-Temperatur-Bewertungen
    • (b) Größen und Verfahren zur Bezeichnung von Öffnungen
    • (c) Markierung
    • (d) Materialien
    • (e) Abmessungen und Toleranzen
    • (f) Flecken, Nüsse und Dichtungen
    • (g) Tests

    ASME / ANSIB16.44 - 1995 - Handbetätigte Metall-Gasventile für den Einsatz in Hausverrohrungssystemen

    Diese Norm gilt für neue Ventilkonstruktionen und umfasst manuell bediente Metallventile mit Vierteldrehung in den Baugrößen NPS 1 / 2-2, die zur Installation in Innenräumen als Gasabsperrventile vorgesehen sind, wenn sie in Innengasleitungen zwischen einem Gaszählerauslass und dem Einlassanschluss zu einem installiert sind Gasgerät.

    ASME / ANSI B16.45 - 1998 - Gusseisenfittings für Sovent Drainagesysteme

    Der Standard für Guss-Entwässerungsarmaturen für selbstbelüftende Einrohr-Lösungsmittelentwässerungssysteme umfasst Folgendes:

    • (eine Beschreibung
    • (b) Größen und Verfahren zur Bezeichnung von Öffnungen zur Reduzierung von Armaturen
    • (c) Markierung
    • (d) Material
    • (e) Tonhöhe
    • (f) Design
    • (g) Abmessungen und Toleranzen
    • (h) Tests

    ASME / ANSI B16.47 - 1996 - Stahlflansche mit großem Durchmesser: NPS 26 bis NPS 60

    Diese Norm behandelt die Druck-Temperatur-Werte, Werkstoffe, Abmessungen, Toleranzen, Kennzeichnung und Prüfung für Rohrflansche in den Größen NPS 26 bis NPS 60 und in den Klassen 75, 150, 300, 400, 600 und 900. Flansche können gegossen werden, geschmiedet, oder Platte (nur für Blindflansche) Materialien. Anforderungen und Empfehlungen in Bezug auf Verschraubungen und Dichtungen sind ebenfalls enthalten.

    ASME / ANSI B16.48 - 1997 - Stahlrohlingrohlinge

    Der Standard deckt die Druck-Temperatur-Einstufungen, Materialien, Abmessungen, Toleranzen, Markierungen und Tests für Betriebslinienrohlinge in den Größen NPS 1/2 bis NPS 24 für die Installation zwischen ASME B16 ab. 5 Flansche in den Druckklassen 150, 300, 600, 900, 1500 und 2500.

    ASME / ANSI B16.49 - 2000 - Werkmäßig gefertigte Stahl-Stumpfschweiss-Induktionsbiegungen für Transport- und Verteilungssysteme

    Diese Norm behandelt die Anforderungen an Konstruktion, Material, Herstellung, Prüfung, Kennzeichnung und Inspektion von Rohrbiegungen aus Kohlenstoffstahl mit kontrollierten chemischen und mechanischen Eigenschaften, hergestellt nach dem Induktionsbiegeverfahren, mit oder ohne Tangenten. Diese Norm behandelt Induktionsbögen für Transport- und Verteilungsrohranwendungen (z. B. ASME B31.4, B31.8 und B31.11). Prozess- und Starkstromleitungen haben unterschiedliche Anforderungen und Materialien, die für die hier beschriebenen Einschränkungen und Untersuchungen möglicherweise nicht geeignet sind. und sind deshalb in dieser Norm nicht enthalten.


    Kontaktdaten
    Yuhong Group Co.,Ltd

    Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)